>
<
(c) Anja Beutler

Eisa Jocson/Ballet Philippines

(Manila/Philippinen)

Your Highness – Eigenproduktion

Tanz

 

Weltweit trainieren Tänzerinnen und Tänzer hart, um den Anforderungen der Prinzessinnen- und Prinzenrollen des klassischen Balletts zu entsprechen. Dieses Streben nach Leichtigkeit und Perfektion hat auf den Philippinen eine besondere Bedeutung: Tänzerinnen und Tänzer verlassen selbst führende Kompanien wie das Ballet Philippines, um bei Disneyland Hongkong zu arbeiten, das mit finanziellen Anreizen lockt. Vor diesem Hintergrund hat Choreografin Eisa Jocson ein Stück entwickelt, das der feinen Linie folgt, die die Prinzessinnen-Archetypen des Balletts mit denen der globalisierten Unterhaltungsindustrie verbindet. Virtuos verwebt sie Standards aus Giselle, Schneewittchen und Schwanensee mit Disneys Ausdrucksrepertoire und erzählt so vom Ineinandergreifen individueller und kollektiver Glücksphantasien.

Pressestimmen:

„Die Tänzer (Gia Gequinto, Stephanie Cabral, Maila Habagat, Alexis Piel, Carlo Pagoda) sind hinreißend. Plappern („ich kenne Sie doch noch gar nicht!“), mimen, singen, springen, beherrschen den Spitzentanz wie die überbordende Koketterie. Sie personifizieren die perfekte, bonbonhafte Künstlichkeit. Sie wahren die Prinzen- und Prinzessinnenform, dafür hat man sie ja engagiert – und nicht fürs Sprechen: Darauf weisen sie selbst gegen Ende hin und kommen schließlich als gelenkige Fantasietierchen wieder, wie sie in jedem anständigen Märchenland auch gebraucht werden.“ (Frankfurter Rundschau, Sylvia Staude, 13.9.2017)

Cast:

Choreografie: Eisa Jocson / Tanz: Ballet Philippines (Gia Gequinto, Stephanie Cabral, Maila Habagat, Alexis Piel, Carlo Padoga) / Music & Sound Design: Teresa Barrozo / Licht Design: Florian Bach / Kostüme: Dennis Maristany / Creative Presence: Arco Renz / Artistic Advisor: Tang Fu Kuen / Dramaturgie: Anna Wagner / Performance Coaching: Joseph Keith Anicoche, Russ Ligtas, Rasa Alksnyte / Ballet Coaching: Katherine Trofeo / Voice Coaching: Mia Bolaños / Produktionsmanagement & Koordination: Anne Kleiner / Produktionsmanagement Manila: Sarah Salazar-Aronson / Technische Leitung: Yap Seok Hui / Artfactory / Technische Koordination Manila: Roman Cruz / Tour Management: Christopher Aronson

Mit freundlicher Unterstützung durch das Goethe Institut München

Uraufführung: 27.8.2017 am CCP, Manila
Aufführungen Mousonturm: 10., 11.9.2017, Mousonturm Frankfurt

Kontakt Produktion und Touring:

Anne Kleiner
anne.kleiner@mousonturm.de
Tel.: + 49 (0)69 40 58 95–29

Tour:

 

—> Biografie Eisa Jocson
—> Mehr Informationen