>
<
(c) Privat, (c) Ulrich Mattner, (c) Kien Hoang Le

Gregor Praml trifft Bernie Hahn

Lokal im Mousonturm, teilbestuhlt

Konzert/Gespräch

Update: Verlegt auf 25.10. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Regelungen zu Ticketrückgabe finden Sie hier.

Das Musikhaus B. Hummel ist in Frankfurt legendär. 1904 eröffnete der Laden in der Taunusstraße im Bahnhofsviertel seine Pforten. Selbst Elvis Presley hat sich dort einmal eine Gitarre gekauft. Heute heißt der Musikalienhandel Cream Music und hat inzwischen ein neues Domizil in Sachsenhausen gefunden. Der, der dieses Erbe bis heute stolz weiterführt, ist Bernie Hahn. Er ist eine Institution, nicht nur wegen des Ladens, auch wegen seines Talents als Sänger und Moderator, das er bereits seit seiner ersten Band mit 13 Jahren unter Beweis stellt. Eine „Rampensau“ wie sie im (Rock-)Buche steht. Passend zur Heimatstadt – über die er sicher einiges zu erzählen weiß – heißt sein aktuellstes Bandprojekt „Die Frankfurters“. Gregor Praml trifft Bernie Hahn, um mit ihm über sein Leben hinter der Ladentheke und auf der Bühne zu sprechen. Dazu gibt es natürlich auch ein musikalisches „Best of Bernie Hahn“.