Frankfurter Buchmesse: NORSK Festival 15.10.–19.10.2019

Das NORSK Festival zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse stellt mit Künstlerinnen und Künstlern wie Ketil Bjørnstad, Motorpsycho, Hanne Hukkelberg, Jenny Hval, Arve Henriksen und Todd Terje einige der wichtigsten Persönlichkeiten der norwegischen Musikszene vor. Das umfangreiche Festivalprogramm umfasst neben den Konzerten und der Clubnacht auch Performances, Lesungen, Poetry Slam und Talks. Rock, Pop, Electro, Jazz und Folk – NORSK bietet einen beeindruckenden Querschnitt der nordischen Klangwelten, jeder Tag des Festivals widmet sich einem musikalischen Genre.

Für alle, die sich einen Überblick über die vielgestaltige Musikkultur Norwegens verschaffen wollen, lohnt sich der Festivalpass. 75 € für alle Tage (für f.f.m. Mitglieder nur 60 €)

Das NORSK Festival findet im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2019 Ehrengast Norwegen statt. Gefördert von NORLA (Norwegian Literature Abroad), präsentiert von Journal Frankfurt, kuratiert von Brit Aksnes und Markus Gardian