(c) Gerardo Naumann

Hessische Theaterakademie

HTA-Ringvorlesung mit Gerardo Naumann und Studierenden des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Frankfurt

auf deiner Couch

Diskussion/Vortrag/Gespräch

Theater und die Krise der Demokratie.

Die Demokratie westlicher Prägung ist in einer Krise: Migration, Erderwärmung und ökonomische Monopolisierung gehen mit der Entwertung der alten Akteure und Institutionen einher, etwa der Nation und ihres Parlaments. Vielerorts ist die Rückkehr zu autoritären Herrschaftsformen und Strukturen die Antwort. Vor diesem Hintergrund lädt die Ringvorlesung Kunstschaffende des Festivals „Frankfurter Positionen 2021“ und Wissenschaftler:innen aus den mit Theater und der Performance beschäftigten Disziplinen dazu ein, sich über das Verhältnis von Theater und Demokratie Gedanken zu machen. Wie reagieren neue Formen des Theaters, der Choreografie, der Gattungen und Spielarten überschreitenden Darstellungsformen auf diese Krise? Wie geht die Krise in diese Formen, Organisationsweisen und Inhalte ein?

Der argentinische Autor und (Film-)Regisseur Gerardo Naumann wurde im deutschsprachigen Raum bekannt mit der Arbeit „Die Fabrik“, die im von Stefan Kaegi und Lola Arias kuratierten Festival „Ciudades parallelas“ präsentiert wurde. Unter dem Motto „Theater ist die Kunst der Symbiose“ entwickelt er zurzeit mit Studierenden des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Frankfurt verschiedene symbiotische Formen zu den im Rahmen der Frankfurter Positionen 2021 entstehenden Uraufführungen.

Dauer: ca. 90 Min.
Sprache: Deutsch
Mehr Infos zeitnah auf der Website des Master-Studiengangs Dramaturgie

Die Veranstaltung findet im Live-Stream (via Zoom) statt. Anmeldung unter dramaturgie@mousonturm.de mit dem Betreff „HTA“.

Die folgenden Projekte der Studierenden werden im Februar vorgestellt:

„(Gehör-)Gang“ von Ania Pachura, Ella Schilling und Sara Gröning
01./ 03./ 05./ 07./ 09./ 11. Februar – zu verschiedenen Uhrzeiten
Kostenlose Einwahl zum Stream unter https://soundcloud.com/gehoer-gang

„Die kleine Akkumulation“ von Camradrine Maxine
01.02. 19:00 Uhr
Kostenlose Einwahl zum Stream unter https://vimeo.com/506584067

„unerhört“ von Janine Bürkli, Maria Huber und Jonathan Kirn
06. Februar – 19:45 Uhr
Einwahl siehe unter https://www.frankfurterpositionen.de/de/programm/schuberts-winterreise