>
<

Schorsch Kamerun/Fabian Hinrichs

(Hamburg/Berlin)

Ich habe um Hilfe gerufen. Es kamen Tierschreie zurück.

Location: Frankfurt LAB, Schmidtstraße 12 (Gallus)

Theater

Schorsch Kamerun sieht sich als „fröhlicher Antikapitalist“. Ob in seiner Konzept-Punk-Band Die Goldenen Zitronen oder in seiner Arbeit als Regisseur – mit kluger Musik und Systemkritik zieht er gegen Wachstumswahn, Repression, Gleichmacherei und jede Form von Revolutionsmüdigkeit ins Feld. Fabian Hinrichs ist als Schauspieler alles, aber kein Dienstleister für Regie-Konzepte. Für seine Zusammenarbeit mit René Pollesch an der Berliner Volksbühne wurde er ebenso gefeiert wie als neuer fränkischer Tatort-Kommissar. In ihrem neuesten Projekt teilen sich Hinrichs und Kamerun nicht nur die Bühne, sie haben es auch zusammen entwickelt. Mit von der Partie sind der Komponist PC Nackt und die Tänzerinnen der Skvo’s Dance Company aus Minsk. Gemeinsam sorgt das Gespann für einen epischen Auftritt über Sein und Nichtsein im Raubtierkapitalismus und die Frage, wie wir dem alles verwertenden Apfelstrudel entkommen können.

Mousonturm-Koproduktion * In Deutsch * Konzept, Text und Regie: Fabian Hinrichs & Schorsch Kamerun * Musik und Performance: Fabian Hinrichs, Schorsch Kamerun und PC Nackt * Tanz: Skvo’s Dance Company, Minsk * Bühne und Kostüm: Katja Eichbaum * Dramaturgie: Christina Runge * Regieassistenz: Christina Ostrowski * Licht: Thomas Schmidt * Ton: Matthias Kirschke * Bühnenbild- und Kostümassistenz: Susanne Vierkötter * Produktion: HAU Hebbel am Ufer * Koproduktion: Künstlerhaus Mousonturm, Kampnagel (Hamburg) * Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien * Mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Institut Minsk.