Anne Teresa De Keersmaeker (BE)

Sie gilt als eine der einflussreichsten Erneuerinnen des zeitgenössischen Tanzes. Bereits in ihrer frühen Produktion Asch (1980) zeigte De Keersmaeker eine außergewöhnliche Sensibilität für das enge Wechselspiel von Bewegung und Musik. 1983 gründete De Keersmaeker ihre Kompanie Rosas. In ihren jüngsten Stücken arbeitete sie immer wieder mit Künstlern unterschiedlicher Sparten zusammen. 1995 begründete De Keersmaeker in Brüssel mit den Performing Arts Research and Training Studios, kurz P.A.R.T.S., eines der wichtigsten europäischen Ausbildungszentren für Tanz und Performance, dessen Leitung sie bis heute innehat.