Teatro de Narradores

(BR)

Cidade Fim, Cidade Coro, Cidade Reverso * Endstadt, Chorstadt, Umkehrstadt

Studio 1

Intervention/Film/Theater

Der Regisseur und Autor José Fernando Azevedo realisiert mit dem von ihm gegründeten Teatro de Narradores seit 1997 Projekte, die sich mit der Beziehung zwischen Theater und Stadtraum auseinandersetzen. Cidade Fim, Cidade Coro, Cidade Reverso besteht aus drei Episoden, die den Zuschauer auf eine Reise in das ehemalige Arbeiterviertel Bixiga in São Paulo mit seiner aus Italien, Afrika und dem Nordosten Brasiliens eingewanderten Bevölkerung mitnehmen – als live synchronisierter und orchestrierter Film (Cidade Fim), als Dokumentartheater (Cidade Coro) und schließlich als soziale Skulptur, urbane Intervention und Straßenfest zugleich (Cidade Reverso).

Konzept, Regie: José Fernando Azevedo * Dramaturgie: José Fernando Azevedo, Lucienne Guedes * Mit Márcio Castro, Renan Trindade, Teth Maiello und Vinícius Meloni * Gastzeuge: Donizete Arantes * Im Rahmen des Kulturprogramms zum Ehrengastland Brasilien der Frankfurter Buchmesse 2013 in Kooperation mit Funarte – Fundação Nacional de Artes. Ermöglicht durch: Ministério da Cultura, Ministério das Relações Exteriores.

Deutsche Erstaufführung. In brasilianischem Portugiesisch mit deutschen Übertiteln bzw. Simultanübersetzung