NODE 17 Forum for Digital Arts
Mo. 26.06. — So. 02.07.2017

Im Rahmen des biennalen Festivals NODE Forum for Digital Arts kommen seit 2008 in Frankfurt am Main Programmierer*innen, Künstler*innen, Theoretiker*innen und kreative Macher*innen unterschiedlicher Disziplinen für einen ungewöhnlichen Austausch zusammen: Zwischen angewandten Programmier-Workshops, medientheoretischen Inputs, Präsentationen der aktuellsten Projekte aus der Agentur- und Unternehmenswelt ebenso wie künstlerischem Programm wird bei NODE der sicht- und unsichtbare Einfluss der digitalen Transformation auf unsere Gesellschaft diskutiert. Ziel von NODE ist es, mit jeder Edition die Teilnehmer*innen dazu anzuregen, durch eine intensive Auseinandersetzung mit den Positionen fremder Disziplinen die eigenen Ansichten und Praktiken zu überprüfen, weiterzuentwickeln und radikal neue Ideen und Lösungsansätze zu formulieren. Dafür ermutigt NODE die Teilnehmer*innen ergebnisoffen zu experimentieren, neue Fragen zu stellen und diese gemeinsam zu beantworten. Geleitet wird die Programmgestaltung dabei von einem wechselnden gesellschaftspolitischen Leitmotiv und der damit je spezifischen Frage, was Programmierer*innen und ihre technologische Kompetenz dazu beitragen können.

Weitere Infos unter https://nodeforum.org/