Worum es hier geht? Genau das versucht der Film herauszufinden: In verschiedenen Episoden erzählen zwei Musiker, eine Stewardess, ein Bäcker und ein Gemüsehändlerpaar von einem besonderen Tag an der Galluswarte. Dabei geht es um Koks, Wechselgeld für einen Fuffi, einen tragischen Unfall und natürlich um einen Engel.
Der Engel vom Gallus ist ein Film über das Geschichten erzählen, ein Mosaik unterschiedlicher Perspektiven, die in ihrer Gesamtheit das Wunderbare und Fantastische des Alltäglichen feiern. 
Zusammen mit Schauspielern der Hochschule für Musik und darstellende Kunst (HfMdK) entstand der einfallsreiche Ensemblefilm unter der Leitung von Regisseur Tobias Lenel. 

Spielfilm * Deutschland 2016 * Dauer: 52:37 Min. * Regie: Tobias Lenel * Kamera, Schnitt: Lukas Majka * Ton: Marcel Behrens * Mit: Johanna Miller, Julian von Hansemann, Hans-Christian Hegewald, Sophia Hahn, u.a.

LICHTER Filmfest: DER ENGEL VOM GALLUS
So. 02.04.2017

FILM
* 14:30 Uhr, € 9,50 / € 8,50 erm..
Sektion: Außerhalb des Wettbewerbs Regionaler Langfilm

ORT
Studio 1
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Veranstaltungsdatum

So. 02.04.2017

14:30 Uhr