James Vincent McMorrow wollte eigentlich nie ein klassischer Singer-Songwriter sein, doch seit seinem umjubelten Debüt „Early in the Morning” von 2010 wird er hauptsächlich als Folk-Musiker wahrgenommen. Das Album kletterte in seiner Heimat Irland bis auf Platz 1 der Charts. Es gab Platin, McMorrow trat in der Royal Festival Hall auf, war bei TV-Star Jools Holland zu Gast und begeisterte mit einem Cover des Steve Winwood-Hits „Higher Love“. Die folgenden Alben „Post Tropical“ (2014) und „We Move“ (2016) sicherten ihm einen Platz als international angesehener Musiker und führte zu ausverkauften Touren durch die ganze Welt. Auf seinem im Mai veröffentlichten, neuen Album „True Care“ gibt sich der Barde mit der unverkennbaren hohen Stimme, der gerne mit Bon Iver verglichen wird, soulig-poppig wie nie.

James Vincent McMorrow (IE)
Konzert
Di. 27.02.2018

KONZERT
* 20 Uhr, VVK € 28,50 / AK € 31 / € 5 Ermäßigung für f.f.m. students Mitglieder.

ORT
Saal bestuhlt
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Support:

Paul Noonan (Bell X1)

Veranstaltungsdatum

Di. 27.02.2018

20 Uhr