Orlando Julius Ekemonde aka „The Topless Man“ ist eine lebende Legende und gilt als Vorreiter nigerianischer Musik und Pionier des Afro-Soul und Afrobeat. Von afrikanischen Kokoma-Rhythmen über Jazz, R&B, Funk und Soul aus den USA zu kosmopolitischen Sounds aus Kuba und Südafrika, ob mit Trommeln oder Saxophon, im Ijesa-Dialekt oder auf Yoruba – nichts scheint dem sympathischen Multitalent fremd. Er versteht es, Leben und Stimmungen einzufangen, auch im politischen Kontext: Auf seinem Album „Super Afro Soul“ (1966) verschmolz er die nigerianische Unabhängigkeit musikalisch mit dem Soundtrack der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Wiederentdeckt bescherte es ihm 2000 sein internationales Comeback. Seit 2014 tourt er mit der Londoner Band The Heliocentrics.

Orlando Julius & The Heliocentrics (Nigeria)
Konzert
Di. 31.07.2018

KONZERT
* 19:30 Uhr, VVK € 24 / AK € 29 / f.f.m. Mitglieder: VVK € 12 & AK € 14,50 .

ORT
Palmengarten
Siesmayerstraße 63
60323 Frankfurt am Main