Zum dritten LOKAL Listener gibt es ein Stell-Dich-Ein mit dem Saxofonisten und Klarinettisten Oliver Leicht. Ein gefragter Instrumentalist, der seit 2005 festes Mitglied der hr-Bigband ist, der große Erfolge mit der Band [re:jazz] um Pianist Mathias Vogt feiern konnte und der auch als Bandleader mit seinem Nonett [Acht.] viel Beachtung findet. Erst 2016 hat er die dritte CD „The State of Things“ in dieser Besetzung veröffentlicht, auf der als Gast auch der Leiter der hr-Bigband Jim McNeely am Piano mitspielt. Oliver Leicht jüngstes Projekt in „Der temporäre elektronische Salon“, eine von ihm ins Leben gerufene Konzertreihe, in der er sein Können als elektronisch versierter Musiker präsentieren kann. Denn wenn Oliver Leicht seine Instrumente elektronisch verstärkt und verfremdet, dann stehen vor ihm mehr Effektgeräte als bei manch großem Rockgitarristen.
Gregor Praml wird Oliver Leicht zu den 25 Jahren seiner nun schon andauernden Bühnenkarriere befragen und auch musikalisch werden die beiden Musiker sich treffen – irgendwo zwischen Effektgeräten, Loops und Improvisation.

The LOKAl Listener - Gregor Praml trifft Oliver Leicht
So. 12.11.2017

KONZERT/GESPRäCH
* 11 Uhr, VVK € 16 / TK € 19 / € 5 Ermäßigung für f.f.m. students Mitglieder.

ORT
Lokal im Mousonturm
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

Veranstaltungsdatum

So. 12.11.2017

11 Uhr