Fabrice Mazliah
(Frankfurt)

Fabrice Mazliah lebt und arbeitet als Tänzer und Choreograph in Frankfurt am Main. Nach einem Tanzstudium in Genf, Athen und Lausanne war er für einige Jahre Mitglied im Nederlands Dans Theater (NDT), bevor er sich 1997 dem Ballett Frankfurt unter William Forsythe anschloss, das sich zur Forsythe Company wandelte. Mazliah blieb Teil der Company bis 2015, erarbeitete aber parallel dazu eigene Werke, teilweise in Zusammenarbeit mit anderen Künstlerinnen und Künstlern. Seit 1998 kreierte Mazliah eine Vielzahl eigener Projekte und choreografischer Arbeiten. Er ist Mitglied des Kollektivs MAMAZA, das zwischen 2012 und 2014 im Rahmen des Fonds Doppelpass am Mousonturm residierte. 2016 war er mit „In Act and Thought – a score for six performers“ für die Forsythe Company im Rahmen des Tanzfestival Rhein-Main im Mousonturm. Mazliah gibt Workshops, Seminare und Ateliers zu Bewegungsforschung und Improvisation. Am Mousonturm war zuletzt „Acme of Emphasis“ (2017) zu sehen.

Am Mousonturm war zu sehen: